Wind- und PV-Parks.

Lösungen von REINHAUSEN für die Anschlusskonfomität und Wirtschaftlichkeit von Wind- und PV-Parks.


Am Netzanschlusspunkt stellen Netzbetreiber ähnliche Anforderungen an Windenergieanlagen und PV-Parks wie an konventionelle Kraftwerke. Das bedeutet, dass u.a. induktive oder kapazitive Blindleistung zur Verfügung stehen und die statische Spannung ausgeregelt werden muss. Abhängig vom eingesetzten Anlagentyp und der elektrischen Netztopologie des Wind- oder PV-Parks können die Anlagen diese Anforderungen aber oftmals alleine nicht erfüllen.
Die Maschinenfabrik Reinhausen bietet deshalb mit den Produkten der GRIDCON®-Familie eine Lösung für einzelne Anlagen aber auch für ganze Netzabschnitte an. Um neben der Erfüllung der geforderten Systemdienstleistungen auch eine optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösung liefern zu können, ermitteln unsere Experten den exakten Bedarf Ihrer Anlage selbstverständlich vorab bei Ihnen vor Ort.

 

Unsere empfohlenen PQ-Produkte für Wind- und PV-Parks

 
 

Sind Sie sicher, dass Ihre Produktion vor Ausfällen ausreichend geschützt ist? Gerne führen wir gemeinsam mit Ihnen eine ausführliche Netzanalyse durch um eventuelle Probleme proaktiv zu identifizieren. Selbstverständlich dürfen Sie uns bei Fragen jederzeit kontaktieren.